Liebe Besucher*innen!

Kennen Sie das?

Immer wieder kehrende Konflikte mit verschiedenen Personen, vielleicht aus dem Familienkreis oder unter Arbeitskollegen? Negative Gedanken oder Emotionen, wie Ängste, Trauer oder Wut sind dabei entstanden? Angst, den Partner zu verlieren oder bei der Arbeit den Arbeitsplatz? Existenzangst? Wut, ungerecht behandelt zu werden? Usw.

Ist es bei diesen Konflikten nicht möglich, das im Persönlichen zu klären? Es ist zu schmerzhaft oder die Person ist schon verstorben? Haben Sie diese negativen Emotionen vielleicht schon über Monate, Jahre oder sogar Jahrzehnte verdrängt? Oder können Sie es sich selbst nicht verzeihen?

Dann sind Sie beim Tagesseminar, in dem es um Vergebung geht, genau richtig!

Sich mit sich selbst oder Anderen auszusöhnen ist für den eigenen Seelenfrieden sehr wichtig. Kommen wir nicht in den Frieden, hindert es uns immer wieder in unserem Alltag, innere Blockaden entstehen. Meine Erfahrungen zeigen, dass schon nach einem Seminartag eine Vielzahl von Verstrickungen oder negativen Gedanken/Emotionen gelöst werden.

Am Seminartag haben Sie die Möglichkeit, sich mit sich selbst und 2 weiteren Personen energetisch zu versöhnen, ohne dass diese Personen anwesend sind. Dies geschieht behutsam und in angeleiteten Meditationen.

Der nächste Termin ist am Samstag, den 27. Februar 2021, von 11 bis 17 Uhr.

Anmeldeschluss: 21.02.2021!

Teilnehmergebühr: 90,00UR (nähere Infos finden Sie hier). Das Tagesseminar können Sie entweder telefonisch oder per email buchen. In den Räumlichkeiten werden alle Sicherheits-, Abstands- und Hygieneregeln eingehalten. Bei coronabedingten Änderungen empfehle ich eine telefonische Verständigung über die dann aktuelle Situation. Auch wenn Sie Fragen zum Ablauf des Seminars haben, beantworte ich Ihre Fragen gern!

Herzlichst, Ihre

Petra Schmidle