Seelenanteile

Aus seelischen Verletzungen, entstanden durch negative Erlebnisse, Erfahrungen oder Situationen, können wir Teile der Seele verlieren, damit der Mensch diese besser verkraften kann. Hier sprechen wir von Seelenanteilen.

Was sind Seelenanteile?

Aus der Sichtweise eines Schamanen besteht unsere Seele aus verschiedenen Teilen, sogenannten Seelenanteilen. Jeder Seelenanteil erfüllt eine bestimmte Aufgabe in unserer Persönlichkeit, hat bestimmte Eigenschaften, eigene Talente und individuelle Wünsche und Bedürfnisse.

Wie kommt es zum Seelenverlust?

  • Typische Auslöser für Seelenverlust sind Unfälle, Verletzungen, starker Stress, Traumen, emotionale, körperliche und seelische Misshandlung,
  • emotionales Leid und Trauer können ebenfalls Seelenverlust auslösen; z. B. der Tod eines geliebten Menschen,
  • Trauer über eine Trennung wie eine Scheidung oder das Ende einer Beziehung.

Seelenverlust ist ein Schutzmechanismus, der dazu dient, uns vor emotionaler Überforderung zu bewahren.

Woran erkennen wir, dass ein Seelenverlust erlitten wurde?

Viele Menschen, die unter Seelenverlust leiden, haben das Gefühl, als ob ein Teil von ihnen fehlt, als ob sie nicht mehr ganz sind oder es stellt sich ein Gefühl ein, neben sich zu stehen. Große Traurigkeit ist ein typisches Symptom des Seelenverlustes.

Wie kann man Seelenanteile zurückholen?

Die Technik, mit denen man Seelenverlust heilen kann, ist es, den verlorenen Seelenanteil zu suchen und ihn zurückzuholen. Ein erfahrener Schamane kann den verlorenen Seelenanteil zurückholen und die Ganzheit wiederherstellen. Der Kern der Seele kann wieder zusammenfinden, ein Gefühl von Ganzheit stellt sich wieder ein und die Lebenskraft wird gestärkt.

Die schamanische Heiltechnik, einen verlorenen Seelenanteil zu finden und wiederherzustellen, wird Seelenrückholung genannt.

Ausschluss Heilversprechen 

Der Begriff "Heilen" wird auf dieser Website ausdrücklich in einem spirituellen, seelischen Sinne verwendet und meint Heilung als Ganzwerdung, die Einheit Körper, Geist und Seele und nicht im medizinischen Sinne. Geistiges Heilen ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten oder Medikamente. Alle Sitzungen bei uns ersetzen weder den Besuch beim Arzt noch beim Heilpraktiker, sie können ergänzend eingesetzt werden. Es werden keine Diagnosen erstellt, Therapien vorgeschlagen, Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt oder sonstige Heilkunde im gesetzlichen Sinne praktiziert.