Liebe Besucher*innen,

die Sommerferienzeit hat begonnen und darüber freuen sich Kinder, Eltern und viele mehr. Vielleicht im Urlaub außerhalb unserer Heimat oder zu Hause, beim Baden, Rad fahren oder bei einer Meditation? Entspannen und die Seele baumeln lassen!

Da meine Praxis auch in den Ferien geöffnet hat, biete ich jeden Freitag, jeweils um 18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr, Meditationsabende zu folgenden Themen an:

Selbstvergebung, am 30.07.2021,

Vergebung mit Anderen (speziell Vater), am 06.08.2021,

Vergebung mit Anderen (speziell Mutter), am 13.08.2021,

Herzmeditation, am 20.08.2021,

Inneres Kind, am 27.08.2021.

Vergebungsmeditation

Nähere Informationen, warum es wichtig ist, sich selbst und anderen Menschen zu vergeben finden Sie  hier.

Herzmeditation

Haben Sie Ihre innere Liebe zu sich verloren, spüren Einsamkeit oder fühlt sich Ihr Herz verschlossen an? Möchten Sie Ihre inneren Widerstände entlassen und die Schutzmauer einreißen?

In dieser Meditation begleite ich Sie durch eine Reise in Ihr Herz. Wieder die Liebe in seinem Herzen zu spüren, zu öffnen und zu fühlen, führt zu mehr Selbstliebe zu sich und auch anderen Menschen gegenüber öffnen Sie sich wieder.

Inneres Kind

Warum ist es wichtig, das innere Kind zu heilen?

Um wieder Kontakt mit seinem inneren Kind aufzunehmen, alte Verletzungen zu heilen und das Leben positiv zu verändern. Dies führt zu dazu, wieder

  • gesund mit seinen eigenen Bedürfnissen umzugehen,
  • innige und lebendige Beziehungen zu erfahren,
  • mehr Gleichgewicht, innere Stabilität und Lebensfreude zu spüren,
  • das Leben aktiv und eigenverantwortlich zu gestalten.

In dieser Meditation lade ich Sie zu einer Reise tief in sich selbst hinein, um dort dem inneren Kind zu begegnen.

Allgemeine Hinweise

Um eine rechtzeitige telefonische Anmeldung wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind (Kosten 30,00 EUR pro Person/pro Meditationsabend).

Bitte Schreibutensilien mitbringen. Lockere Kleidung, Socken und eine Augenklappe sind zu empfehlen. Es gibt genügend Matten, Stühle, Kissen und Decken. In den Räumlichkeiten werden alle Sicherheits-, Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Ich freue mich auf Sie!

Petra Schmidle