Behandlung im Energiesystem des Menschen

Wir Menschen haben alle einen physischen und einen feinstofflichen, energetischen Körper (Energiesystem).

Das feinstoffliche Energiesystem des Menschen besteht aus den Energiekörpern (Aura), den Energiezentren (Chakren) und Energiekanälen (Meridianen). Dieses System versorgt unseren Körper mit der notwendigen Lebensenergie und bedingt einander. Der Zustand unseres physischen Körpers und unseres Lebens sind abhängig davon, wie es in unserem Energiesystem aussieht.  Das Mentale und Emotionale im Inneren entscheidet darüber, was wir im Außen des Lebens erleben.

Die Aura (Energiefeld) 

Die Aura ist ein energetisches Lichtbild/Abbild, das unseren physischen Körper umgibt. Sie setzt sich aus mehreren Schichten/Energiekörpern zusammen. Die für uns wichtigsten Energiekörper sind der körperliche, emotionale und mentale Körper. In der Aura sind alle Informationen, Eindrücke und Lebenserfahrungen aus dem Leben gespeichert (positive/leichte und negative/schwere Energien). Die Aura spiegelt die psychische und körperliche Verfassung, den Charakter, die Persönlichkeit und die Ausstrahlung des Menschen wider. Unsere Vergangenheit ist somit ständig energetisch gegenwärtig.

Die Chakren (Energiezentren)

Das Wort Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad. Es gibt 7 Hauptchakren und viele kleinere Nebenchakren. Chakren sind Energiezentren im Körper und gehören, wie die Aura (Energiefeld), zum feinstofflichen Energiesystem. Sie können sich Chakren wie rotierende (Rad)Scheiben vorstellen, die trichterförmig zum Körper verlaufen. Durch ihre Bewegung ziehen sie Energie aus der Aura ein und beleben so unser Energiesystem und auch den Körper mit Lebensenergie. 

Die Meridiane (Energiekanäle)

Die Meridiane überziehen alle Energiekörper als ein feinstoffliches Energieleitsystem. Sie leiten die Energie, die über die Chakren aus der Umgebung ins Energiesystem aufgenommen werden, durch alle Energiekörper und sorgen zusammen mit den Chakren für den Energieausgleich. Sie unterstützen die Kommunikation zwischen inneren Organen, Nerven, Blutfluss und anderen Funktionsstrukturen und versorgen es mit Lebensenergie.

Lagern sich nun in unterschiedlichen Bereichen des Energiesystems über einen längeren Zeitraum störende/schwere Energien, wie z. B. ungute Gedanken, Glaubensmuster oder negative Gefühle, wie Wut oder Trauer,  ein, entstehen Blockaden und die Energie kann nicht mehr frei fließen. Es ist wichtig, diese Blockaden in unserem Energiesystem wieder aufzulösen, damit die Selbstheilungskräfte angeregt werden und die Lebensenergie insgesamt fließt, damit das Leben wieder freudvoller und leichter wird.

Bei der Behandlung im Energiesystem arbeite ich ganz intuitiv und schaue, wo sich Blockaden manifestiert haben, reinige sie und löse sie auf.

 

 

Ausschluss Heilversprechen 

Der Begriff "Heilen" wird auf dieser Website ausdrücklich in einem spirituellen, seelischen Sinne verwendet und meint Heilung als Ganzwerdung, die Einheit Körper, Geist und Seele und nicht im medizinischen Sinne. Geistiges Heilen ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker, Therapeuten oder Medikamente. Alle Sitzungen bei uns ersetzen weder den Besuch beim Arzt noch beim Heilpraktiker, sie können ergänzend eingesetzt werden. Es werden keine Diagnosen erstellt, Therapien vorgeschlagen, Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt oder sonstige Heilkunde im gesetzlichen Sinne praktiziert.